menu

Der Unterricht beginnt nach Stundenplan. Die Lehrerinnen und Lehrer schließen die Unterrichtsräume spätestens 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn auf. Die Schülerinnen und Schüler können nach dem Händewaschen bzw. der Desinfektion auf den Ihnen fest zugewiesen Platz im Raum gehen. 

In den Räumen für den Unterricht und andere schulische Angebote soll (mit Ausnahme von Ganztags- und Betreuungsangeboten) für alle Klassen, Kurse und Lerngruppen eine feste Sitzordnung eingehalten und dokumentiert werden. 

Für jede Unterrichtsstunde und vergleichbare Schulveranstaltung ist darüber hinaus die jeweilige Anwesenheit zu dokumentieren.

Die Klassenräume sollen so viel wie möglich gelüftet werden. Spätestens nach 45 Minuten muss stoß- und quergelüftet werden.

Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, sind ansteckungsverdächtig. Sie sind daher zum Schutz der Anwesenden gemäß § 54 Absatz 3 SchulG – bei Minderjährigen nach Rücksprache mit den Eltern – unmittelbar und unverzüglich von der Schulleitung nach Hause zu schicken oder von den Eltern abzuholen. Bis zum Verlassen der Schule sind sie getrennt unterzubringen und angemessen zu beaufsichtigen. Die Schulleitung nimmt mit dem Gesundheitsamt Kontakt auf.

Hußmann
-Schulleiter-


Downloads

Hygieneplan