Sie sind hier: Start > 
DeutschEnglish
27.6.2017 : 21:11 : +0200

Start

Meldung

„Der nächste Gewitterblitz kommt bestimmt …“

Seminar der Firma Dehn am Berufskolleg Alsdorf im Mai 2017

Für unsere Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik gehört es zu ihrem verantwortungs­vollen Berufsbild, Kunden über den Schutz von Leben und Sachwerten auch vor Blitzeinschlägen zu beraten. Dabei werden in Deutschland die Blitzeinschläge in den letzten Jahrzehnten immer heftiger. Es schlagen bei uns mittlerweile Blitze mit 400.000 A ein, wie sie früher nur in den Tropen beobachtet wurden.

Die Planung und Ausführung von Schutzsystemen gegen Schäden aus Blitzen wurde in gewohnt professioneller Weise von Herrn Wojak von der Firma Dehn + SÖHNE vorgestellt und mit aktuellen Hintergrundinformation gefüttert. Die gesamte Oberstufe der Energie- und Gebäudetechniker verfolgte konzentriert das 4-stündige Seminar und wurde zum ersten Teil der Veranstaltung sogar von interessierten Schülern aus der UTF-Mittelstufe begleitet. Regelmäßige Zwischenfragen der Schüler verliehen dem Vortrag zudem Präsenz und machten dieses Seminar wieder zu einer wertvollen Ergänzung des Unterrichtes.

Auf Grund aktuellster Neuerungen der DIN-VDE war das zweite Thema Überspannungs­schutz zudem von besonderer Wichtigkeit. Bei praktisch allen Neuinstallationen sind nun Schutzmaßnahmen gegen Überspannungen zwingend vorgeschrieben und erfordern eine individuelle Auswahl einzubauender unterschiedlicher Komponenten mit gesamtplanerischem Fachwissen. Da diese kommende berufliche Tätigkeit nahezu alle Elektroniker betrifft, fand dieses Thema ein mindestens ebenso großes Interesse.

Das Berufskolleg bedankt sich nochmals für die Bereitschaft zu dieser Veranstaltung bei Herrn Wojak und unserem Bildungspartner Firma DEHN + SÖHNE und freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Den Kontakt stellte Herr Sykutera her, der das Seminar auch organisierte.